Suche
Close this search box.

Das liebe Wetter

hat heute verhindert, dass ich einen meiner üblichen Mittagsspaziergänge gemacht habe. Und zu Hause hatte ich noch weniger Lust, meinen Popo nach draussen zu bewegen.

Naja, also mal wieder der Keller. Gestern hatte ich mir zuerst schon meine Buntstifte bereitgestellt, aber dann doch nicht genutzt. Heute kamen sie dann zum Einsatz. Makro-Objektiv und -Schlitten und zusätzlich noch Zwischenringe, damit ich eine Spitze auch so richtig nah und groß aufs Bild bekomme.

Ich hätte gern noch etwas länger probiert, aber ein Termin hat da leider etwas gegen.

4 Responses

    1. Hi Jutta,
      naja ich tue mich da manchmal schon schwer mit, auch wenn man es den Bildern (hoffentlich) nicht ansieht. „Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran“, meinte der weltberühmte Fotograf Robert Capa. Daran versuche ich auch oft zu denken, wenn ich ein Motiv ablichte, was eigentlich nicht wirklich interessant ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.