Suche
Close this search box.

Elsdorf

43 / 2023

Heute morgen hatte ich noch gedacht, dass es ausnahmsweise mal ein schöner Tag wird, weil der Himmel mal nicht grau wie sonst, sondern relativ blau war. Dies hatte sich leider relativ schnell wieder erledigt.

Gegen Mittag kam dann doch nochmal die Sonne zwischen den Wolken hervor und ich hatte schon so 2 oder 3 Locations im Auge, die ich evtl. für ein Bild anfahren könnte.

Mit „The Photographer’s Ephemeris“ hab ich dann nach dem Sonnenstand geguckt und in Elsdorf sollte am Heiligenhäuschen die Sonne ziemlich dahinter stehen, sofern sie denn durch die Wolken guckt. Und was soll ich sagen? Ich hatte Glück. Ich brauchte nichtmal das mitgenommene Stativ auspacken und hatte schon im zweiten Versuch genau das Bild im Kasten, auf das ich spekuliert habe.

7 Responses

  1. Hallo Markus,
    solche Gegenlichtaufnahme sind immer etwas Besondere. Auch das Motiv gefällt mir sehr gut. Solche kleinen Kapellen kennen wir hier gar nicht, wobei wir Kirchen ja jede Menge haben. Allein in Berlin sollen es 404 sein.
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Hi Jutta,

      ich könnte dir nichtmal sagen, ob und wieviele es hier davon gibt. Spontan fallen wir 2 ein. Die Welt ist das jetzt auch nicht.
      Kirchen gibt es hier in Köln auch reichlich, da warten für das kommende Jahr dann auch noch reichlich Möglichkeiten auf mich. Zumindest wenn ich nicht zu faul bin…,

      LG
      Markus

    1. Danke schön, liebe Ute. Genau das war Sinn der Sache, die Position ist in einer solchen Situation aber immer etwas schwer zu finden. An dem Tag ging es echt gut. Es ist selten, dass ich mit dem 2. Schuß schon zufrieden bin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.